2. Hünstetter Entenrennen

- das Familien-Event am 4. September 2016 in Ketternschwalbach

Bürgermeister Jan Kraus Humor hilft heilen



Unter der Schirmherrschaft des Hünstetter Bürgermeisters, Jan Kraus, gingen die Enten im September wieder an den Start!

Obwohl das Wetter ausgerechnet an diesem Entenrennen-Sonntag nicht ganz so gut war, kamen zahlreiche Besucher nach Ketternschwalbach, um an diesem Familien-Event teilzunehmen.

Dank des unterhaltsamen Tagesprogramms kamen Jung und Alt auf ihre Kosten, um schließlich am Ende des Tages dem Rennenten-König und der Rennenten-Königin gratulieren zu können: Peter und Martha aus Ketternschwalbach waren die glücklichen Gewinner, deren Ente als Erstes durch das Ziel ging.

Und nicht zu vergessen: Auch die Hünstetter Ortsvorsteher gingen mit ihren Enten an den Start. Gewinner war Limbach - und Peter Brühl nahm den Siegerpokal gerne an.

Der ganze Spaß und die Unterhaltung dienten aber einem guten Zweck: Der Erlös der Veranstaltung kam der Stiftung von Eckhart zu Hirschausen Humor hilft heilen zu Gute.

Und Dank der vielen Sponsoren konnten tolle Preise vergeben werden. An dieser Stelle noch einmal unseren ausdrücklicher Dank für die Unterstützung aller, auch der vielen Helfer, der ortsansässigen Vereine und an all unsere Gäste!

Logo GKE Logo vr Bank Logo Haar-Scharf
Logo SNS Systems Logo DJ Dennis Jung Logo Blitzschutz Ried



Folgt uns auf Facebook:
Facebook Entenrennenseite


Und unser Motto aus 2008 bleibt weiterhin bestehen:

Sentenz Albert Einstein

Counter